SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 1 und 2.

Aktuelle Notfälle

Auch bei den besten Vorsätzen: Manchmal kommt es vor, dass Menschen sich schweren Herzens von ihrem Haustier trennen müssen. Sie suchen dann für ihren vierbeinigen oder gefiederten Liebling eine neue Familie. Wenn das Tierheim keinen Platz für solche Fälle hat, ermöglichen wir den Betroffenen, hier an dieser Stelle auf sich aufmerksam zu machen. Also, die hier gezeigten Tiere leben noch bei ihren Besitzern, die jedoch dringend ein neues Zuhause für den Schützling suchen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an uns: 02421 - 99 855 0. Wir stellen den Kontakt her.

 

Hinweis: Mit dieser Seite bieten wir einen Service für Tiere, die sich nicht in unserer Obhut befinden. Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. lehnt daher jegliche Verantwortung ab, dass die hier gemachten Angaben zu den Tieren und Umständen richtig sind. Der Tierschutzverein bietet nur den kostenlosen Service einer Annonce für den Zeitraum von sechs Wochen. Bei Bedarf füllen Sie bitte das Formular aus.

Hund: "Charlotta" sucht ein neues Heim!

Charlottas Besitzer hatte einen schweren Schlaganfall und sitzt ab sofort im Rollstuhl. Er kann sich fortan nicht mehr um seine geliebte Mischlingsdame kümmern. Da wir in der Familie schon Hunde und kleine Kinder haben, scheiden auch wir leider aus.
Eckdaten:
Charlotta ist ein rumänischer Straßenhund. Sie lebte viele Jahre auf der Straße und in einem Tierheim in Rumänien. 2016 mit etwa neun Jahren kam sie in ein Tierheim in Deutschland, dort wurde sie von ihrem aktuellen Besitzer 2018 in ein liebevolles Zuhause aufgenommen.
Charlotta wurde sehr wahrscheinlich in ihren jungen Jahren misshandelt (wir vermuten von Männern und Kindern), daher sollte sie in erfahrene Hände übergeben werden, wo Menschen ohne Kinder der Hundeomi ein schönes und entspanntes Leben schenken können. Sie braucht ihre Zeit um Vertrauen aufzubauen. Bei Spaziergängen gibt es keine Probleme, aber es sollte ein Abstand zu anderen Hunden gewahrt werden.
Ansonsten ist die Hundeomi absolut pflegeleicht, kleine Spaziergänge reichen ihr schon vollkommen aus und den Rest des Tages ist sie froh, wenn sie ihre Ruhe haben kann.
Sie ist ca. 55 cm groß, eine Mischlingsdame, ca. 12 Jahre alt.
Sie ist gechipt und auch geimpft, die letzte Impfung war allerdings 2018.
Sie besitzt den EU-Heimtierausweis und wird mit Körbchen, Leine und Halsband abgegeben.

Kaninchen suchen ein neues Heim!

Ich muss meine zwei Kaninchendamen und einen potenten Buben dringend abgeben. Sie leben bei mir in Außenhaltung und genau das ist das Problem. Es wird so heiß und leider hilft nichts, was ich bisher gemacht habe. Ein Dach, eine isolierte Hundehütte und Planen helfen nicht. Auch zur Hälfte ausgelegte Gehwegplatten bringen keine Kühlung. Ich habe Angst, dass die drei es nicht schaffen. Leider kann ich sie auch nicht reinholen, da ich eine Allergie gegen Heu und Stroh habe. Die Tiere tun mir so leid und darum habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, ein gutes Zuhause zu suchen. Die Mädchen sind ca. drei Jahre alt und braun bzw. braun-weiß. Der Bube ist ein Hermelin mit blauen Augen.
Bitte melden Sie sich bei Interesse im Tierheim. Dort kann der Kontakt zu mir hergestellt werden.

Hund: "Jessie" sucht ein neues Heim!

Jessie ist eine sechsjährige Border Collie Hündin, gut abrufbar und sehr verspielt. Sie ist verträglich mit Katzen, bei anderen Hunden im Haushalt könnte es sein, dass sie Futter oder Spielzeug verteidigt. So sehe ich sie eher als Einzelhund oder es müsste ein Rüde sein, der sich ihr unterordnet. Der Versuch Jessie zu einer bereits vorhandenen Hündin zu vermitteln, ist daran gescheitert. Bei uns kennt sie alle Lebenssituationen, lange Spaziergänge, Joggen, am Fahrrad laufen, als Reitbegleithund, Auto fahren, Restaurantbesuche usw. Im Haus liebt sie es bei ihren Menschen zu sein und ist sehr ruhig.
Gerne können Interessenten Jessie bei mir kennenlernen oder ich komme mit Jessie zum neuen Zuhause.

Hund: "Tommy" sucht ein neues Heim!

Schweren Herzens muss ich meinen gerade einmal 10 Monate jungen Rüden Tommy abgeben. Grund dafür: Tommy ist ein Hund, der extrem viel Platz braucht. Ich lebe in einer Wohnung, ohne Garten. Er ist schnell unterfordert. Außerdem hat er starke Verlustängste und bellt, wenn ich die Wohnung verlasse. Ein Haus oder Bauernhof wäre perfekt für ihn. Mit einem Garten. Nur hundeerfahrene Leute. Er kommt ursprünglich aus Bulgarien und hat somit seine spezielle Vorgeschichte. Im Umgang mit anderen Hunden versteht er sich gut. Bei Menschen ist er vorsichtig und schüchtern.

Hund: "Maya" sucht ein neues Heim!

Ich bin eine 4-jährige Malinois Hündin und suche auf diesem Wege ein neues liebes Zuhause. Ich mag keine Katzen und kleine Kinder. Ganz wichtig: Ich brauche ganz viel Streicheleinheiten, da ich sehr verschmust bin! Meine neue Familie sollte sehr hundeerfahren sein und auch viel Zeit mit mir verbringen. Ich muss meine jetzige Familie leider verlassen, da mein Frauchen und Herrchen schwer krank geworden sind und somit leider nicht mehr die Zeit und Kraft haben, sich um mich zu kümmern. Schweren Herzens müssen wir uns voneinander trennen, aber ich bleibe so lange in meinem jetzigen Zuhause, bis ich einen lieben neuen Besitzer gefunden haben. Gerne dürft ihr mich auch anschauen kommen, ruft bei Interesse bitte im Tierheim an, der Kontakt zu mir wird dann hergestellt.

Hund: "Daisy" sucht ein neues Heim!

Hallo, mein Name ist Daisy. Ich bin 5 Jahre alt, komme aus Rumänien, bin 41 cm hoch (Schulterhöhe), ca. 16 Kilo schwer und suche dringend ein neues Zuhause. Mein Rudel löst sich auf und keiner kann mich behalten, da beide jetzt viel mehr arbeiten müssen und keine Zeit mehr für mich haben. Ich bin seit fast 4 Jahren bei ihnen. Da ich eher ängstlich bin, brauche ich ein hundeerfahrenes neues Rudel. Mit kleinen Kindern komme ich klar. Katzen mag ich gar nicht und für andere Hunde erwärme ich mich im Einzelfall - bin aber eher kritisch. Manchmal flitze ich auch Eichhörnchen hinterher.
Ich bin kastriert und gechipt und eine ganz treue Freundin. Wir sind alle total traurig über diesen Schritt und hoffen auf eine gute Lösung!