Kampagnen

Das Plakat der Katzenkastrations-Herbstaktion 2021 mit Text und einem rot-getigerten Kitten im Vordergrund.

Die 14. Katzen-Kastrationskampagne im Kreis Düren findet vom 11. Oktober bis zum 7. November 2021 statt. Wir bitten alle Besitzer von unkastrierten Freigängerkatzen, ihre tierischen Schützlinge unfruchtbar machen zu lassen...

Seitliches Portrait einer getigerten Katze.

Insgesamt 182 Kater und Katzen konnten bei der vergangenen Katzenkastrationsaktion im Kreis Düren unfruchtbar gemacht werden - ein weiterer wichtiger und erfolgreicher Schritt im Kampf um das Katzenelend...

Am 29. März startet im Kreis Düren die 13. Kastrationskampagne für Kater und Katzen privater Halter. Ihr Schmusetiger ist noch nicht kastriert? Dann machen Sie mit! Die Aktion läuft bis 25. April 2021 und für die teilnehmenden Tierbesitzer gibt es wieder tolle Vergünstigungen...

Bei der letzten Kastrationskampagne für Kater und Katzen privater Halter im Herbst 2020 wurden 242 Tiere unfruchtbar gemacht. Ein top Ergebnis im Kampf gegen die unkontrollierte Vermehrung und das damit verbundene Elend der Tiere...

Am 12. Oktober startet die mittlerweile zwölfte Kastrationskampagne für Katzen und Kater privater Halter im Kreis Düren. Die Aktion läuft bis 08. November 2020...

Während der 11. Kastrationskampagne für Kater und Katzen im Kreis Düren konnten insgesamt 227 "Tiger" unfruchtbar gemacht werden. Seit Beginn der Kampagnen im Jahr 2015, das beste Ergebnis zum Schutz der Samtpfoten überhaupt...

Statt wie geplant am 19. April, endet die aktuelle Kampagne nun erst am 3. Mai 2020. Zwei zusätzliche Wochen, in denen Tierbesitzer ihre Katze oder ihren Kater bei den teilnehmenden Tierärzten zu attraktiven Konditionen unfruchtbar machen lassen können.

Zum 11. Mal findet vom 23. März bis 19. April 2020 die Katzen-Kastrationskampagne im Kreis Düren statt. Getragen wird die dem Tierwohl verschriebene Aktion vom Kreis Düren, drei Tierschutzorganisationen und zahlreichen Tierärzten.

Ab dem 15.01.2020 gilt im Kreis Düren die Verordnung zum Schutz freilebender Katzen. Die Verordnung sieht vor, dass ab diesem Stichtag alle Kater und Katzen, die in den 15 Städten und Gemeinden des Kreises leben, mit Mikrochip markiert, registriert und kastriert sein müssen.

Am 02. November 2019 ging die bereits zehnte Kastrationskampagne für die Katzen und Kater privater Halter im Kreis Düren mit einem wunderbaren Ergebnis zu Ende.